C/Torrent 3, 07160 Paguera
info@mein-paguera.com

Paguera 1963

Paguera 1963

Paguera ist ein Touristenort im Südwesten der Insel Mallorca. Schon damals war er ein beliebter Urlaubsort.
Er gehört zur Gemeinde Calvià.

Der Ort Peguera wird von Hotels, Appartementhäusern sowie gastronomischen Einrichtungen dominiert. Die Mehrzahl der Touristen, die Paguera besuchen, kommen aus dem deutschsprachigen Raum. Peguera wird in der Hauptsaison vornehmlich von deutschen Familien besucht. In der Nebensaison sind überwiegend deutsche Rentner und Reisegruppen mittleren Alters vor Ort. Das Unterhaltungsangebot ist entsprechend auf deutsche Urlauber ausgerichtet.
Bulevar de Peguera

Der Bulevar von Paguera, die zentrale Flaniermeile mit zahlreichen kleinen Schuh-, Uhr- und Handtaschengeschäften sowie Restaurant’s und Souvenirläden, ist ab 19 Uhr Autofrei und verwandelt sich dann in eine Fußgängerzone.
Im Westen Pegueras befindet sich der Ortsteil Cala Fornells mit der abwechslungsreichen Architektur von Pedro Otzoup.

Der Ort verfügt mit der Platja Palmira, Platja de Tora und der Platja de la Romana über insgesamt drei Badestrände. Die Strände fallen flach ins Wasser ab und sind somit auch für kleinere Kinder geeignet. Alle drei Badestrände werden tagsüber in der Hauptsaison von Rettungsschwimmern überwacht.

In der Umgebung finden sich zahlreiche Wandermöglichkeiten in das hügelige Hinterland (Ausläufer Tramuntana Gebirge) mit Kiefernwäldern.

Teilen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.